Material-Engineering

Materialprüfungen 

Wir charakterisieren Werkstoffe und übernehmen Routineprüfungen an Komponenten und Baugruppen, dabei werden diverse Punkte geprüft und analysiert.

  • Prüfung von bestimmten Eigenschaften von Werkstoffen
  • Zug-, Druck-, Härteprüfungen
  • Analysen bei Bruch von Teilen, Komponenten oder Geräten
  • Röntgenanalysen (Digitalsensor)
  • Bersten von Teilen, Komponenten oder Geräten

 

Schadensanalysen

  • Eurierung der Brandursache bei Geräten und Leiterplatten
  • Untersuchungen bei Isolationsfehlern und Spannungsdurchschlägen an Teilen, Komponenten oder Geräten
  • Verschleiss von Teilen oder Komponenten
  • Korrosion, Oxidation und Oberflächenveränderungen an Teilen, Komponenten oder Geräten
  • Beurteilung von Lötstellen, Schraub- und Quetschverbindungen

Nur die Elimination der effektiven Fehlerursache bringt eine genügende Sicherheit und Gewissheit.

 

Leistungsspektrum und Normen

 

Zugprüfung, Druckprüfung, Härteprüfung
 

- Universalprüfmaschine,
  einachsig, bis 100 kN
- Härteprüfung HV, HB, HRC
- Shore Härteprüfung

 

 

 

EN 10002
ISO 527-1
ISO 6506-1, 6507-1, 6508-1
IPC-TM-650

MIL-STD-883

Metallographie

 

- Röntgendurchstahlung bis max.
  100 kV
- Schliffherstellung
- Metallmikroskop bis 1:1000
- Körngrössenbestimmung
- Schichtdickenmessung
- Gefügeanalysen

 

 

DIN EN ISO 1463

IPC-TM-650

IPC-A-600F

IPC-A-610D

ASTM E-3-1

MIL-STD-2118

MIL-STD-883

Elektrische Verbindungstechnik

 

- Durchgangswiderstand
- Isolationswiderstand
- Spannungsfestigkeit
- Performance elektrische Crimps

 

 

 

 

 

IEC/EN 60512-2-1

IEC/EN 60512-2-2

IEC/EN 60512-3-1

IEC/EN 60512-4-1

SAE/USCAR-21