Engineering

Beratung bei der richtigen Normauswahl, Testschärfe zur Produktqualifikation

Testengineering beinhaltet die Erarbeitung von Teststrategien: Was geprüft werden soll; Testkonzepte: Wie geprüft werden soll; Testabläufe: Wie erfolgt die Realisierung.


Materialengineering beinhaltet die Beurteilung der Auswirkung von Änderungen von Materialien im Hinblick auf ihre Eigenschaften Verschleiss, Korrosion und Oxidation sowie deren elektrische und thermische Eigenschaften.


Prozessengineering: Dies beinhaltet die Beurteilung der Auswirkung von Änderungen der Materialien, z.B. Flussmittel, Hilfsstoffen, z.B. Lösungsmittel oder der Prozessparameter, z.B der Temperatur.